Ausbildung

Die Möglichkeiten, sich in einer Freiwilligen Feuerwehr ehrenamtlich zu engagieren und ausbilden zu lassen sind genau so vielfältig wie ihre Tätigkeitsfelder.

Der Übungsplan der Freiwilligen Feuerwehr Kutzenhausen weist jährlich viele Angebote für Übungen, Fortbildungen und Schulungen auf.

Die Feuerwehrangehörigen investieren damit gesamt mehrere hundert Ausbildungsstunden pro Jahr. 

Jeder Atemschutzgeräteträger leistet zum regulären Übungsdienst noch die vorgeschriebenen Atemschutzübungen, um seine Sicherheit im Einsatz zu gewährleisten.

Zusätzlich zur laufenden Ausbildung finden regelmäßig Grundausbildungslehrgänge wie z.B. die modulare Truppausbildung auf Kreisbrandmeisterebene statt.

Für die Ausbildung sind neben den Kommandanten hauptsächlich die Gruppenführer zuständig.